Christof Wetter

christof1christof2christof3
This is an example of a HTML caption with a link.

Christof machte seine ersten musikalischen Erfahrungen an der E-Orgel. Sein Vater war Schlagzeuger, seine Schwester spielte Tompete und sein Bruder Akkordeon und Gitarre. Als der Musikladen in Fulda die Vorführinstrumente austauschte,  ergatterte sein Vater eine Orgel, die ins Wohnzimmer gestellt wurde. Da der kleine Christof noch kein Instrument spielte, war klar wer dieses Ding bedienen sollte.

Nach vielen Jahren Unterricht an Orgel und Klavier studierte er dann Kirchenmusik in Fulda und spielte in einer Jazz-Big Band und in Tanz- Rock- und Galabands.

Irgendwann kamen die Wildecker Herzbuben auf ihn zu und engagierten ihn für ihre Begleitband. Mit Dieser zog er dann durch Deutschlands Stadthallen und begleitete alles, was unter seine Finger kam. Erwähnenswert  sei der Auftritt mit den WeatherGirls auf der Venus in Berlin. Der Schlagerrock´n Roll führte ihn bis nach Kanada, mit Heintje in die USA oder mit Carolin Reiber nach Acapulco. Mit Heino war er in der Karibik und auf Mallorca. Dort spielte er zusammen mit Rolf Sander in Heino´s Band – da schließt sich der Muskel.

Seit 2004 ist er Keyboarder bei „The Queen Kings“.

Christof ist leidenschaftlicher Nichttänzer und ernährt sich in seiner spielfreien Zeit von Erdnussflipsen.

 


 

Christof Wetter spielt Korg Pa3x und Yamaha Motif XS8

 

pa3x_musikant_1_neu_01